Beim Aufruf von Outlook erscheint standardmäßig der Posteingang. Da Sie lieber zuerst sehen möchten, welche Termine gerade anstehen, wollen Sie Outlook mit der Ansicht des Kalenders öffnen.

Ab Version XP lässt sich der Startordner in den Optionen einstellen. Dazu öffnen Sie “Extras | Optionen” und wechseln zum Register “Weitere”. Dort klicken Sie auf “Erweiterte Optionen”. Der nächste Dialog zeigt den aktuell eingestellten “Ordner bei Programmstart”. Zum Anpassen klicken Sie daneben auf “Durchsuchen”. Markieren Sie den gewünschten Ordner in der Struktur, also etwa den “Kalender”, und bestätigen Sie die Auswahl mit “OK”. Schließen Sie die offenen Dialoge ebenfalls mit “OK”. Ab dem nächsten Start gilt die neue Einstellung.

Bei älteren Outlook-Versionen ist die Änderung der Startseite nur über einen Startparameter einstellbar. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung für den Outlook-Start und wählen den Kontextbefehl “Eigenschaften”. Wechseln Sie zum Register “Verknüpfung” und klicken Sie in das Feld “Ziel”. Positionieren Sie den Cursor am Zeilenende und ergänzen Sie den Eintrag mit einem Leerzeichen und “/select Outlook:Kalender”. Bestätigen Sie die Einstellung mit “Übernehmen” und “OK”.

Ähnliche Beiträge:

Gilt für: Outlook XP, 2003, 2007